Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Material zur Kampagne "Augen auf: Klare Grenzen für deutsches Rüstungs-Know-How"

 

Hier können Sie unser kostenloses Aktionsmaterial zur Kampagne bestellen oder herunterladen.


Aktionspostkarte: "Augen auf - Klare Grenzen für deutsches Rüstungs-Know-How"
 
Aktionspostkarte: "Augen auf - Klare Grenzen für deutsches Rüstungs-Know-How"
10 x 20 cm / 2018

Aktionspostkarte an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier:

"Ihr Ministerium betont seine 'besonders strengen' Regeln für den Rüstungsexport. Um Rüstungsprojekte im Ausland mit ihrem Know-How zu unterstützen, brauchen die Ingenieurinnen und Ingenieure von deutschen Firmen wie der Rheinmetall AG jedoch nicht einmal eine Genehmigung. Ich fordere Sie auf:

Führen Sie umgehend eine Genehmigungspflicht für die technische Unterstützung ausländischer Rüstungsprojekte ein, damit kein deutsches Rüstungs-Know-How in kriegführende oder menschenrechtsverletzende Staaten gelangt."

 
Anzahl:
kompakt: Der Genehmigungsprozess bei deutschen Rüstungsexporten
 
kompakt: Der Genehmigungsprozess bei deutschen Rüstungsexporten
DIN A 4 / 2 Seiten / 2018

Der komplexe und intransparente Genehmigungsprozess für Rüstungsexporte macht es schwer, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Wir fassen zentrale Elemente dieses Prozesses zusammen, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen:

  • Der Export sonstiger Rüstungsgüter
  • Der Export von Kriegswaffen
  • Post-Shipment-Kontrollen
  • Komplex und intransparent
 
Anzahl:
Download
kompakt: Rüstungsexportbericht 2017 der GKKE
 
kompakt: Rüstungsexportbericht 2017 der GKKE
DIN A 4 / 2 Seiten / 2018

Auszüge aus dem jährlichen Bericht der "Fachgruppe Rüstungsexport" der "Gemeinsamen Konferenz Kirche und Entwicklung" (GKKE):

  • Zweithöchster Genehmigungswert seit 20 Jahren
  • Export an Drittstaaten zur Regel geworden
  • Anstieg bei Kleinwaffen
  • Stopp sämtlicher Rüstungsausfuhren nach Saudi-Arabien gefordert
  • Europäisierung der Rüstungsindustrie
 
Anzahl:
Download
kompakt: Kritische Worte der Kirchen zum Rüstungsexport
 
kompakt: Kritische Worte der Kirchen zum Rüstungsexport
DIN A 4 / 4 Seiten / 2017

Waffenhandel im Visier der Kirchen:

  • Leib, Leben und Freiheit sind höchste Rechtsgüter
  • Verstoß gegen die Friedenspflicht im Grundgesetz
  • Auslöser dramatischer Fluchtbewegungen

  • Kriegswaffen und Rüstungsgüter grundsätzlich nicht exportieren
  • Keine Geldanlage in rüstungsproduzierende Unternehmen
  • Frieden statt Krieg exportieren
 
Anzahl:
Download


Eine Lieferung erfolgt nur solange der Vorrat reicht. Bei Fragen zu Ihrer Bestellung steht Ihnen unsere Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Ihre Daten werden über eine SSL-verschlüsselte Verbindung übertragen, gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz bei Ohne Rüstung Leben