Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Aktuelle Nachrichten und Informationen


Nachrichten - 29. Mai 2020

Nur wenige Themen haben es mitten in der Corona-Krise auf die politische Tagesordnung geschafft. Eines davon ist die Nukleare Teilhabe und die Frage, welche neuen Atombomber die Bundeswehr bekommen soll. Worum genau geht es dabei und wie steht die Politik dazu? Ein aktueller Überblick.

Corona-Friedenstagebuch - 29. Mai 2020

Die Corona-Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen könnten bis Ende 2020 dazu führen, dass doppelt so viele Menschen an schwerem oder extremem Hunger leiden. Besonders schlimm ist das menschliche Leid in Konfliktregionen. Lesen Sie mehr im neunten Eintrag unseres Corona-Friedenstagebuches.

Corona-Friedenstagebuch - 22. Mai 2020

Die Corona-Krise ist oft eine Zerreißprobe - nicht nur auf gesellschaftlicher und politischer Ebene, sondern vor allem auch in unserem engsten privaten Umfeld. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, einander zuzuhören. Aber wissen wir eigentlich, wie das geht? Lesen Sie mehr im achten Eintrag unseres Corona-Friedenstagebuches.

Nachrichten - 18. Mai 2020

Rund ein Jahr nachdem die imposanten Plakate in Berlin hingen, ist die Kampagne "Made in Germany" gleich zweimal beim deutschen Wettbewerb des Art Directors Club (ADC) gewürdigt worden. Eine hochkarätig besetzte Jury verlieh der Arbeit in den Kategorien "Print" und "Out of Home" (Außenwerbung) jeweils einen bronzenen Nagel. Damit werden außerordentlich kreative Arbeiten ausgezeichnet.

Corona-Friedenstagebuch - 15. Mai 2020

Große Konjunkturprogramme sollen der Wirtschaft nach der Krise wieder auf die Beine helfen. Die Verteidigungslobby bringt sich daher schon jetzt in Stellung, um ein möglichst großes Stück vom Kuchen abzubekommen. Lesen Sie mehr im siebten Eintrag unseres Corona-Friedenstagebuches.

Corona-Friedenstagebuch - 8. Mai 2020

In den USA decken sich viele Menschen in der Corona-Krise nicht nur mit Mehl, Nudeln und Toilettenpapier ein, sondern auch mit Schusswaffen. Allein im März 2020 sollen bis zu 2,5 Millionen private Waffen gekauft worden sein. Lesen Sie mehr im sechsten Eintrag unseres Corona-Friedenstagebuches.

Kontakt für Medienvertreter


Charlotte Kehne (Rüstungsexporte und Rüstungskontrolle)

Telefon 0711 62039372

E-Mail schreiben


Kerstin Deibert (Konfliktbearbeitung und Entwicklungspolitik)

Telefon 0711 62039371

E-Mail schreiben


Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen"


Viermal im Jahr erscheint unsere kostenlose Zeitung"Ohne Rüstung Leben-Informationen" mit kompakten Berichten und fundierten Hintergrundinformationen.

Exemplare bestellen

Kontakt


Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank