Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Aktuelle Nachrichten und Informationen


Nachrichten - 29. September 2020

Vom 21. bis 27. September veranstaltete die Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!" eine deutschlandweite Aktionswoche unter dem Motto "Frieden beginnt hier! Rüstungsexportkontrollgesetz JETZT!". Starttermin war der Internationale Weltfriedenstag 2020. Wir blicken zurück auf einige der Aktionen.

Termin - 21. September 2020

Am 26. September 2020 jährt sich das Verbrechen von Ayotzinapa zum sechsten Mal. Eine internationale Diskussionsrunde erinnert aus diesem Anlass an die Opfer und die Hintergründe. Zudem wurde die vielbeachtete ARD-Dokumentation "Tödliche Exporte 2" ins Englische und Spanische übersetzt und steht nun auch internationalen Zuschauerinnen und Zuschauern zur Verfügung.

Presseerklärung - 31. August 2020

Anlässlich des morgigen Antikriegstags fordert Ohne Rüstung Leben gemeinsam mit weiteren Friedensorganisationen, den fraktionsübergreifenden Bundestagsbeschluss zum Abzug der Atomwaffen aus Deutschland endlich umzusetzen und dem UN-Atomwaffenverbotsvertrag beizutreten.

Pressemitteilung - 25. August 2020 - UPDATE: 22. September 2020

Die diesjährige Hauptversammlung von "Heckler & Koch" fand am 27. August 2020 statt. Die "Kritischen Aktionär*innen Heckler & Koch", zu denen auch Ohne Rüstung Leben gehört, nutzten erneut ihr Fragerecht, um Vorstand und Aufsichtsrat mit Kritik zu konfrontieren und Nachfragen zur Geschäftspraxis zu stellen.

Nachrichten - 10. August 2020

Vor 75 Jahren, am 6. und 9. August 1945, wurden die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki abgeworfen. Aus diesem Anlass riefen die deutschen ICAN-Partnerorganisationen deutschlandweit zu Gedenkaktionen auf. Die Resonanz war riesig: Mehr als 180 Veranstaltungen und Aktionen fanden statt.

Nachrichten - 24. Juli 2020

Am vergangenen Wochenende haben die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union sowohl den Mehrjährigen Finanzrahmen für die Jahre 2021 bis 2027 als auch ein Corona-Hilfspaket in Höhe von 750 Milliarden Euro auf den Weg gebracht. Das ist ein Zeichen innereuropäischer Solidarität in der Krise. Doch aus friedenspolitischer Sicht sind die Pläne nicht nur positiv.

Kontakt für Medienvertreter


Charlotte Kehne (Rüstungsexporte und Rüstungskontrolle)

Telefon 0711 62039372

E-Mail schreiben


Kerstin Deibert (Konfliktbearbeitung und Entwicklungspolitik)

Telefon 0711 62039371

E-Mail schreiben


Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen"


Viermal im Jahr erscheint unsere kostenlose Zeitung"Ohne Rüstung Leben-Informationen" mit kompakten Berichten und fundierten Hintergrundinformationen.

Exemplare bestellen

Kontakt


Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank