Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Termin - 26. Februar 2018

"Neue Wege Sozialer Verteidigung" - Tagung im April 2018

Tagung des Bund für Soziale Verteidigung im April 2018

Im Juni 1988 kamen 1.000 Menschen in Minden (Westfalen) zusammen, um über die Soziale Verteidigung zu diskutieren. "Ohne Waffen, aber nicht wehrlos. Wege zur Sozialen Verteidigung" war der Titel des Bundeskongresses. Ausgerichtet wurde er von einem Trägerkreis, dem auch Ohne Rüstung Leben angehörte. 30 Jahre später steht das Thema wieder im Mittelpunkt einer Tagung.


Das Konzept der Sozialen Verteidigung meint die Entwicklung und die Anwendung von gewaltfreien, nicht-militärischen Mitteln zur Abwehr von gewaltsamen Übergriffen. In einem weiteren Sinne meint Verteidigung in diesem Kontext zum einen die Bewahrung des Lebens und der Möglichkeit zum sozialen Wandel, zum anderen den pazifistischen Widerstand gegen Unterdrückung, Ausbeutung und militärische Gewalt.

Viele Jahre schien die Notwendigkeit einer Alternative zu militärischer Verteidigung etwas von gestern zu sein. Dass sich das geändert hat, wird uns erst langsam wieder bewusst.

 

Sie sind herzlich eingeladen zur Tagung: "Schnee von gestern oder Vision für morgen? Neue Wege Sozialer Verteidigung"


Termin:
20. April 2018, 18:00 Uhr  bis  22. April 2018, ca. 13:00 Uhr

Ort: Jugendherberge Braunschweig, Wendenstr. 30, 38100 Braunschweig
[Google Maps, TRAM 1 und 2: Haltestelle "Am Wendentor"]

Veranstalter: Bund für Soziale Verteidigung


Programm und Ziele

Ziel der Tagung ist es, uns durch einen Rückblick auf die Situation vor 30 Jahren bewusst zu machen, wie groß die politischen Veränderungen in Bezug auf Rüstung, Militär und Krieg in diesem überschaubaren Zeitraum gewesen sind und welchen Herausforderungen wir heute gegenüberstehen.

Wir wollen neue wissenschaftliche Erkenntnisse über Soziale Verteidigung bzw. zivilen Widerstand aufgreifen und an breitere Kreise der (friedensbewegten) Zivilgesellschaft vermitteln, das Konzept der Sozialen Verteidigung auf seine Aktualität überprüfen, als eine Alternative zu militärischer Verteidigung bekannter machen und reflektieren, wie es politischen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern nähergebracht werden kann.

Das ausführliche Programm der Tagung mit einem Anmeldeabschnitt finden Sie hier als PDF-Download zum Ausdrucken.

Anmeldung und Kosten

Unterbringung und Verpflegung für zwei Nächte inkl. Tagungspauschale:

... im Mehrbettzimmer: 118,00 €
... im Doppelzimmer: 128,00 €
... im Einzelzimmer (sehr begrenztes Angebot, keine Garantie!): 144,00 €

Tagesgäste: 20,00 € (zzgl. Mahlzeiten, werden einzeln abgerechnet).


Bitte nutzen Sie den Anmeldebogen [PDF-Download] um sich
bis zum 22. März 2018 beim Bund für Soziale Verteidigung, Schwarzer Weg 8, 32423 Minden anzumelden!

soziale-verteidigung.de

 

‹ alle aktuellen Nachrichten

‹ zurück

Material zum Thema


Einladungsflyer mit Programm und Anmeldeabschnitt [PDF-Download]

Kontakt

Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank