Termin - 6. Juni 2017

Veranstaltung "Grenzen schließen für Waffen" in Stuttgart

Paul Russmann bei Ohne Rüstung Leben

Während die Grenzen für Zuflucht suchende Menschen geschlossen werden, finden Kriegswaffen und Rüstungsgüter aus Deutschland weiterhin ihren Weg in kriegführende und menschenrechtsverletzende Staaten. Fakten, ethische Einschätzungen und Schritte auf dem Weg zu einem Stopp des Waffenhandels erörtert Paul Russmann von Ohne Rüstung Leben bei einem Vortrag in Stuttgart.


Im Mittelpunkt des Vortrages stehen neben den Fakten, Motiven und Interessen Deutschlands die Auswirkungen der Rüstungsexporte in den Empfängerländern.


Sie sind herzlich eingeladen:

Termin: 30. Juni 2017, 19:00 Uhr

Ort: SÖS-Treff . für Politik und Kultur, Arndtstr. 29, 70197 Stuttgart
[Haltestelle "Arndt- / Spittastr.": U2, U9, VVS-Fahrplanauskunft, Google Maps]

Veranstalter: "SÖS - Stuttgart ökologisch sozial".
Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich der Veranstalter


Zur Veranstaltung auf s-oe-s.de

 

‹ alle aktuellen Nachrichten

‹ zurück

Mehr Informationen


Einladungsflyer

Einladungsflyer [PDF-Download]

Kontakt

Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank