Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Erklärung für Abgeordnete des Deutschen Bundestages

Deutschlands zivile Friedensfähigkeiten stärken

Erklärung für Bundestagsabgeordnete: Deutschlands zivile Friedensfähigkeiten stärken!


Fordern Sie von den Abgeordneten Ihres Wahlkreises,

sich mit unserer Abgeordnetenerklärung öffentlich für eine deutliche Erhöhung der Mittel für zivile Krisenprävention und Friedensförderung stark zu machen.

Nach Angaben der Vereinten Nationen waren im Jahr 2022 mehr Menschen von Kriegen und gewaltsamen Konflikten betroffen als jemals seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. UN-Generalsekretär António Guterres hat daher alle Staaten dazu aufgerufen, deutlich mehr in zivile Friedensförderung zu investieren.

Die Bundesregierung plant jedoch, die Mittel für Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensförderung in den nächsten Jahren sogar zu kürzen. Einer derart gefährlichen Fehlentwicklung darf der Deutsche Bundestag nicht schweigend zusehen.

Daher fordern wir die Abgeordneten jetzt auf, eine öffentliche Erklärung zu unterzeichnen. Darin verpflichten sie sich, im Rahmen ihres Mandates dafür einzutreten, dass die Mittel für zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und Friedensförderung in dieser Legislaturperiode deutlich ausgebaut werden.

 


Erklärung für Abgeordnete


Suchen Sie das persönliche Gespräch mit Ihren Abgeordneten. Geben Sie ihnen das kostenlose Faltblatt mit unseren Argumenten und bitten Sie sie, die Abgeordnetenerklärung zu unterzeichnen!


Unter www.bundestag.de/abgeordnete finden Sie die Abgeordneten aus Ihrem Wahlkreis.

Welche Abgeordneten die Erklärung bereits unterzeichnet haben, können Sie hier überprüfen.

Diese Kampagne wird getragen von einem breiten Bündnis verschiedener Organisationen!

Mehr dazu erfahren Sie auf der gemeinsamen Webseite: www.frieden-stark-machen.de

 

Frieden gibt es nicht umsonst - Protestaktion vor dem Deutschen Bundestag, 6. September 2023

Protestaktion vor dem Deutschen Bundestag, 6. September 2023. Foto: © forumZFD / Hendrik Haßel

Kontakt


Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank