Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Aktuelle Nachrichten und Informationen


Nachrichten - 25. November 2021

Rüstungsexportgesetz, Atomwaffenverbot, bewaffnete Drohnen und Minderjährige bei der Bundeswehr - die Haltung der Ampel-Koalition zu diesen friedenspolitischen Fragen wurde gespannt erwartet. Wir fassen die wichtigsten Erkenntnisse aus dem neuen Koalitionsvertrag zusammen.

Pressemitteilung - 16. November 2021

Im Jemen herrscht immer noch einer der schlimmsten Kriege der Welt. Gleichzeitig genehmigte die Bundesregierung in den ersten acht Monaten des Jahres 2021 weitere Rüstungsexporte im Wert von mindestens 180 Millionen Euro an die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition. Diese Exporte müssen aufhören!

Termin - 28. Oktober 2021 - UPDATE: 16. November 2021

Politik und Zivilgesellschaft ringen schon lange über ein Rüstungsexportkontrollgesetz, um die unzureichende Rechtslage in Deutschland zu klären. Die neue Bundesregierung könnte endlich dafür sorgen. Warum das Rüstungsexportkontrollgesetz so dringend notwendig ist, diskutieren wir in einer Online-Veranstaltung.

Pressemitteilung - 2. November 2021

Friedens- und Menschenrechtsorganisationen, Kirchen und Gewerkschaften fordern die Ampel-Parteien auf, bei den Koalitionsverhandlungen sicherzustellen, dass künftig nur noch Volljährige ihren Dienst als Soldat oder Soldatin der Bundeswehr antreten dürfen.

Termin - 21. Oktober 2021 - UPDATE: 28. Oktober 2021

Zum Beginn der Koalitionsverhandlungen veranstaltet die Kampagne "Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt" politische Mahnwachen für ein Atomwaffenverbot. Zentraler Ort ist Berlin, daneben gibt es Mahnwachen in Stuttgart, Trier, Karlsruhe, Hannover, Potsdam, Dresden, Köln und weiteren Städten.

Offener Brief - 14. Oktober 2021 - UPDATE: 25. Oktober 2021

Die neue Bundesregierung muss ein restriktives Rüstungsexportgesetz auf den Weg bringen. Um daran zu erinnern, hat die "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!" heute gemeinsam mit zahlreichen weiteren Organisationen einen Appell an die sondierenden Parteien gesendet. Die Botschaft: Ein Weiter-so darf es nicht geben!

Kontakt für Medienvertreter


Charlotte Kehne (Rüstungsexporte und Rüstungskontrolle)

Telefon 0711 62039372

E-Mail schreiben


Kerstin Deibert (Konfliktbearbeitung und Entwicklungspolitik)

Telefon 0711 62039371

E-Mail schreiben


Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen"


Viermal im Jahr erscheint unsere kostenlose Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen" mit kompakten Berichten und fundierten Hintergrundinformationen.

Exemplare bestellen

Kontakt


Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank