Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Aktuelles aus der Friedensarbeit

Aktuelle Nachrichten und Informationen


Nachrichten - 18. Dezember 2017

Waffenexporte aus Deutschland tragen zur humanitären Katastrophe im Jemen bei. Diesen Vorwurf erhebt Prälat Dr. Martin Dutzmann, der evangelische Vorsitzende der GKKE. Bei der Vorstellung des Rüstungsexportberichtes 2017 der GKKE sagte er, die Große Koalition habe zwischen Januar 2014 und April 2017 Rüstungsexporte von über einer Milliarde Euro an Saudi-Arabien genehmigt.

Nachrichten - 12. Dezember 2017

Am 10. Dezember 2017 - dem Tag der Menschenrechte - gingen die 43. Friedenstage im rheinland-pfälzischen Kirchheimbolanden zu Ende. Traditionell wird dann vom Arbeitskreis Friedenstage Kirchheimbolanden und von amnesty international der Friedenstagepreis verliehen. In diesem Jahr durfte sich Ohne Rüstung Leben über die Ehrung freuen!

Presseerklärung - 11. Dezember 2017

Das schwedische Friedensforschungsinstitut SIPRI hat heute Zahlen zu den weltweiten Rüstungsverkäufen im Jahr 2016 vorgelegt. Während in Westeuropa insgesamt die Umsätze stabil blieben, haben deutsche Rüstungsunternehmen ihre Verkäufe um 6,6 Prozent gesteigert. Für die "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!" ein deutliches Zeichen: "Es ist Zeit für Abrüstung!".

Nachrichten - 11. Dezember 2017

Gestern wurde in Oslo die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) mit dem Friedensnobelpreis 2017 geehrt. Während ICAN-Direktorin Beatrice Fihn den Preis gemeinsam mit einer 85-jährigen Hiroshima-Überlebenden entgegennahm, demonstrierten die Atomwaffenstaaten einmal mehr, warum der Rest der Welt von ihnen keine eigenen Abrüstungsinitiativen erwarten kann.

Nachrichten - 22. November 2017 - UPDATE: 11. Dezember 2017

Am 17. und 18. November 2017 begingen wir das 40-jährige Bestehen von Ohne Rüstung Leben mit einer Tagung in der Ev. Akademie Bad Boll. Im Rahmen des bunten Programms wurden friedenslogische Perspektiven für die Zukunft diskutiert und die bisherigen Erfolge auf dem Weg von Ohne Rüstung Leben gemeinsam gefeiert. Hier finden Sie die Dokumentation zweier eindrucksvoller Tage.

Nachrichten - 8. Dezember 2017

Am 10. Dezember wird auch in Deutschland an die Verabschiedung der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" durch die Vereinten Nationen im Jahr 1948 erinnert. Seit 2015 genehmigte die Bundesregierung jedoch Rüstungsexporte im Wert von rund einer Milliarde Euro an Saudi-Arabien - obwohl das Land die Menschenrechte verletzt und im Jemen Krieg führt.

Kontakt für Medienvertreter


Charlotte Kehne (Rüstungsexporte und Rüstungskontrolle)

Telefon 0711 62039372

E-Mail schreiben


Kerstin Deibert (Konfliktbearbeitung und Entwicklungspolitik)

Telefon 0711 62039371

E-Mail schreiben


Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen"


Viermal im Jahr erscheint unsere kostenlose Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen" mit kompakten Berichten und fundierten Hintergrundinformationen.

Exemplare bestellen

Kontakt


Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank