Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Einführungsworkshop im Frühjahr 2018

Konflikte verstehen - Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten

"Wir sehen eine Welt vor uns, die frei von Armut, Hunger, Krankheit und Not ist und in der alles Leben gedeihen kann. Eine Welt, die frei von Furcht und Gewalt ist." So beschreibt die Agenda 2030 der Vereinten Nationen ihre Vision einer besseren Welt.

Dem Thema "Frieden" kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Denn Frieden ist nicht nur als eigenständiges Ziel zentral in der Resolution verortet. Friedensförderung ist sogleich der Schlüssel zur Erreichung anderer Ziele auf dem Weg zu einem menschenwürdigen Leben für alle - jetzt und für zukünftige Generationen.

Viel wird davon abhängen, ob und wie es der Weltgemeinschaft gelingt, gewaltsame Konflikte zu verhüten, bestehende Konflikte beizulegen und nach dem Ende der Gewalt Frieden zu konsolidieren.

In je einem intensiven Workshop in vier baden-württembergischen Städten gingen wir im Frühjahr 2018 der Frage nach, wie es gelingen kann, die Vision der Agenda 2030 umzusetzen.

Sie haben Interesse an diesen Inhalten?

Dann wenden Sie sich mit einer unverbindlichen Anfrage an uns. Wir organisieren gerne einen Workshoptermin mit Ihnen!

Kerstin Deibert

Telefon 0711 62039371
E-Mail senden

 


Bildungsmaterial zum Thema

  Handreichung: Eine Einführung zum Zusammenhang von Frieden und nachhaltiger Entwicklung im Sinne der Agenda 2030

Handreichung: "Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten"

Die Handreichung zur Workshopreihe führt mit zahlreichen Fakten, Beispielen und Abbildungen in den Zusammenhang von Frieden und nachhaltiger Entwicklung ein. Sie richtet sich an alle Interessierten.


Arbeitsmaterialien / Fallbeispiele zur Handreichung

Zur Vorbereitung Ihrer eigenen friedens- und entwicklungspolitischen Bildungsveranstaltungen bieten wir zusätzlich eine Sammlung von Fallbeispielen aus unterschiedlichen Konfliktkontexten an.

Das Projekt "Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten" wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 

sowie vom Katholischen Fonds.

Kontakt


Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank