Termin - 29. März 2016

Ostermarschauftakt am AFRICOM in Stuttgart

Ostermarsch 2016 am AFRICOM in Stuttgart
Vor dem AFRICOM in Stuttgart, Foto: Jens Volle

Zum Auftakt der Ostermärsche in Baden-Württemberg versammelten sich am Karfreitag um 12:00 Uhr 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor der US-Kommandozentrale AFRICOM in Stuttgart-Möhringen. "Mit einer Mahnwache und Kranzniederlegung gedachten wir den Opfern von Drohnen und Krieg und forderten die Schließung des AFRICOM", so Paul Russmann, Sprecher von Ohne Rüstung Leben.


"Auch wenn die Protestform [Ostermarsch, d. Red.] etwas aus der Zeit gefallen scheint, die Forderungen der Aktivisten sind aktuell", schreibt die Stuttgarter Zeitung und fasst die Stimmung damit gut zusammen. Friedensarbeit findet heute nicht mehr in erster Linie auf der Straße statt. Doch die traditionellen Osterkundgebungen an bundesweit mehr als 75 Orten waren gut besucht und konnten sich vielerorts über Teilnehmerzuwächse freuen.

Auffallend in diesem Jahr: Die Medien hatten großes Interesse und berichteten besonders ausführlich. Von den Fernsehnachrichten bis ins Radio-Jugendprogramm wurden die Themen und Forderungen der Ostermärsche besprochen. Dabei stand besonders der Zusammenhang zwischen Rüstungsexporten, Kriegseinsätzen und den aktuellen Flüchtlingsströmen im Fokus.


Diskussion und Zustimmung

Auf den Ostermärschen wurde dieser Zusammenhang immer wieder klar und deutlich benannt: Krieg und Rüstung als Fluchtursache - das löste manche Diskussion und viel Zustimmung aus. Und auch die Forderung nach einem Abzug der verbleibenden Atomwaffen aus Deutschland konnte die Mehrheit der Deutschen auf ihrer Seite wissen, wie kürzlich eine Umfrage ergab.

Und so sind auch im Jahr 2016 die Inhalte und Themen der Ostermärsche von Lübeck bis hinunter zum Bodensee-Friedensweg in Romanshorn doch immer noch das, was sie einst waren: "Ein starkes Zeichen für den Frieden".


Einen Bericht vom Internationalen Bodensee-Friedensweg 2016 in Romanshorn finden Sie hier.

 

‹ alle aktuellen Nachrichten

‹ zurück

Fotos vom Ostermarsch am AFRICOM

Ostermarsch am AFRICOM

Ostermarsch am AFRICOM

Fotos: © Jens Volle

[Klicken Sie, um die Bilder zu vergrößern.]

Kontakt

Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Mit unseren Postsendungen bleiben Sie immer aktuell informiert.
Übrigens: Alle Informationen und Materialien von Ohne Rüstung Leben sind grundsätzlich kostenlos.
Ihre Spende hilft uns, dieses Angebot am Leben zu erhalten.