Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Nachrichten - 8. Mai 2018 - UPDATE: 23. Mai 2018

"Frieden geht!" - mehr als 1.000 Menschen laufen gegen Rüstungsexporte!

Frieden geht! - Staffellauf 2018 gegen Rüstungsexporte von Oberndorf nach Berlin.
Grafik: © Frieden geht! / Foto: Frieden geht!, https://flic.kr/p/27iKuN3, CC BY-NC-SA 2.0 [Lizenz]

Am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018, hieß es in Oberndorf (Neckar): "Auf die Plätze ... fertig ... los!". Der Staffellauf "Frieden geht!" ist seitdem auf seinem Weg quer durch Deutschland. Mittlerweile haben sich mehr als eintausend Läuferinnen und Läufer angemeldet, um bis zum Ziel in Berlin gegen deutsche Rüstungsexporte und für Frieden einzutreten. Kurzentschlossene sind willkommen.


UPDATE: "Frieden geht!" war ein großer Erfolg. Hier finden Sie unseren Bericht dazu!


Um 12:00 Uhr am Pfingstmontag war es soweit. Vor dem Werk des Kleinwaffenherstellers "Heckler & Koch" startete der Staffellauf auf seine erste Tagesetappe Richtung Furtwangen. Von dort aus führt die Laufstrecke auf 1.100 Kilometern vorbei an mehreren Rüstungsstandorten - über Karlsruhe, Mannheim, Frankfurt (Main), Kassel, Eisenach, Jena, Halle (Saale) und Potsdam - nach Berlin, wo "Frieden geht!" am 2. Juni 2018 mit einer Großkundgebung endet.

Ziel der Läuferinnen und Läufer: Ein Zeichen zu setzen gegen den Export deutscher Waffen an kriegführende Staaten und für einen Rüstungsexportstopp. An den einzelnen Stationen sind Kundgebungen und ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Diskussionen, Filmvorführungen und mehr geplant. Umgesetzt wird das jeweils von lokalen Initiativen. So dient der Staffellauf auch der Vernetzung und dem gegenseitigen Kennenlernen.

Kurzentschlossene Läuferinnen und Läufer sind willkommen

Mit prominenten Schirmherren und zahlreichen renommierten Trägerorganisationen (darunter Ohne Rüstung Leben und die "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!") ist "Frieden geht!" der bislang größte Staffellauf für den Frieden. Die Organisatorinnen und Organisatoren stellen online Bilder und Berichte von jeder Etappe zur Verfügung - und auch die Medien berichten ausführlich, so etwa das SWR-Fernsehen und die "heute"-Nachrichten im ZDF.

Sie möchten noch dabei sein und eine Etappe laufen, joggen, gehen, skaten oder mit dem Rad fahren? Es gibt keine Begrenzung der Teilnehmerinnen- / Teilnehmerzahl. Eine Nachmeldung ist es an allen Stationen möglich, allerdings kann leider nicht garantiert werden, dass Sie ein passendes "Frieden geht!"-Shirt erhalten.

 

 

‹ alle aktuellen Nachrichten

‹ zurück

Mehr Informationen


Programm der Auftaktveranstaltungen zu "Frieden geht!" in Oberndorf (Neckar) am 20. und 21. Mai 2018:

Programmflyer [PDF-Download]

Kontakt

Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank