Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Termin - 7. Dezember 2022

Themenabend am 15. Dezember 2022: Neue Atomwaffenstrategie der USA - was hat das mit uns zu tun?

Themenabend Themenabend: Neue Atomwaffenstrategie der USA – was hat das mit uns zu tun?

Der zweite digitale Themenabend der Kampagne "Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt" befasst sich mit der neuen US-Atomwaffenstrategie, dem "Nuclear Posture Review". Wie kommt ein solches Dokument zustande? Und welche Auswirkungen hat es für die deutsche Politik? Sie sind herzlich eingeladen!


Im Oktober 2022 wurden etliche Dokumente veröffentlicht, die beschreiben, welche Strategien die US-Regierung in den nächsten zehn Jahren verfolgen will. Entsprechende Papiere liegen seit Oktober 2022 u.a. für die Bereiche Sicherheit, Verteidigung und Atomwaffen vor.

Die neue US-Atomwaffenstrategie, der "Nuclear Posture Review", ist auch für Deutschland relevant. Umso erstaunlicher, dass die Öffentlichkeit kaum Kenntnis davon genommen hat. Um das zu ändern, befasst sich der zweite digitale Themenabend der Kampagne "Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt" mit dem Thema.


Hier können Sie die Aufzeichnung des Themenabends ansehen



 

Themenabend:
"Neue Atomwaffenstrategie der USA - was hat das mit uns zu tun?"


Donnerstag, 15. Dezember 2022, 19:00 Uhr via Zoom


Wie kommt ein "Nuclear Posture Review" zustande? Wird die deutsche Regierung im Vorfeld konsultiert? Welchen Niederschlag fand der Ukraine-Krieg in der Strategie? Und welche Auswirkungen hat das, was die USA in ihrer Strategie festschreiben, für die deutsche Politik? Diesen Fragen gehen die beiden Gesprächspartnerinnen nach:

  • Maren Vieluf ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg. Sie beschäftigt sich mit Abrüstung und Rüstungskontrolle und ist Mitarbeiterin des Projekts "Deep Cuts", das über Rüstungskontrolle forscht und politische Entscheidungsträger*innen berät
  • Regina Hagen ist eine Sprecherin der Kampagne »Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt« und beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Atomwaffen und Möglichkeiten, diese abzuschaffen.
  • Moderation: Simon Bödecker, Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Atomare Abrüstung bei Ohne Rüstung Leben


Im Anschluss an das Fachgespräch besteht Raum für Fragen an die Expertinnen und weiteren Austausch zum Thema.

 



 

‹ alle aktuellen Nachrichten

‹ zurück

Die Vereinten Nationen haben einen Atomwaffenverbotsvertrag ausgehandelt und durch die insgesamt 122 teilnehmenden Staaten verabschiedet. Am 22. Januar 2021 trat der Vertrag in Kraft.

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Nachrichten zum Atomwaffenverbotsvertrag.

 

Ohne Rüstung Leben ist offizieller deutscher ICAN-Partner

Kontakt

Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank

Machen Sie mit!

Senden Sie unsere neue Aktionspostkarte an Bundeskanzler Scholz und Außenministerin Baerbock und fordern Sie "Raus aus dem nuklearen Wahnsinn!"

Aktionspostkarte "Raus aus dem nuklearen Wahnsinn!"