Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Termin - 25. Februar 2020 - UPDATE: 27. März 2020

Ökumenischer Aktionstag der Kirchen gegen Atomwaffen in Büchel muss verschoben werden

Ökumenischer Aktionstag gegen Atomwaffen am 6. Juni 2020 in Büchel muss verschoben werden

Der dritte Aktionstag der Kirchen gegen Atombomben in Büchel und für ein weltweites Verbot aller Atomwaffen sollte am 6. Juni 2020 stattfinden. Angesichts der Corona-Pandemie, deren Ende noch nicht absehbar ist, hat sich die Projektgruppe nun schweren Herzens entschieden, den Aktionstag auf einen noch nicht festgelegten neuen Termin zu verschieben.

 

Die Projektgruppe, der Christinnen und Christen aus mehreren evangelischen Landeskirchen sowie der katholischen Friedensbewegung Pax Christi angehören, folgt mit der heute (27. März 2020) beschlossenen Verschiebung den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zur Gesundheitssicherheit der Bevölkerung. Sobald ein neuer Termin feststeht, finden Sie ihn an dieser Stelle.

Für den 6. Juni war bereits der dritte kirchliche Aktionstag geplant. Christinnen und Christen aus mehreren evangelischen Landeskirchen und der katholischen Friedensbewegung pax christi laden dabei gemeinsam mit Ohne Rüstung Leben nach Büchel ein. Geplant war für 2020 unter anderem ein Ökumenischer Gottesdienst mit Präses Annette Kurschus, Stellvertretende Ratsvorsitzende der Ev. Kirche in Deutschland (EKD).

Dritter Ökumenischer Aktionstag gegen Atomwaffen


[VERSCHOBEN] Sobald ein neuer Termin feststeht, finden Sie ihn an dieser Stelle!

Ort: Vor dem Fliegerhorst Büchel, Kreisverkehr an der L52, 56828 Alflen [Google Maps]

 

Ursprünglich geplantes Programm

(Planungsstand: März 2020)

11:00 Uhr:  Begrüßung, Kurze Ansprachen, Livemusik von "Rostlos - DIE BAND, DIE ALLES NEU MACHT", Liedermacherin Nicole Mercier und dem Studierendenchor Freiburg.

12:00 Uhr:  Ökumenischer Gottesdienst mit einer Predigt von Präses Annette Kurschus, stellvertretende Ratsvorsitzende der EKD

13:00 Uhr:  Mittagspause, Kaffee und Kuchen werden angeboten, sonstiges Essen bitte selbst mitbringen

14:00 Uhr:  Weitere Livemusik-Beiträge und kurze inhaltliche Reden aus Wissenschaft, Kirchen, dem Ökumenischen Rat und Friedensorganisationen.

16:00 Uhr:  Abreise, Rückfahrt der Busse 

 

Informationen zur Anreise

Die Eifel ist mit Öffentlichen Verkehrsmitteln nicht einfach zu erreichen. Vor Ort stehen zudem nur einige Parkplätze für individuell Anreisende zur Verfügung. Daher fahren zu den Ökumenischen Aktionstagen  Busse aus verschiedenen deutschen Regionen nach Büchel. So kommen Sie bequem und günstig zum Aktionstag gegen Atomwaffen – und am selben Tag wieder zurück.


‹ alle aktuellen Nachrichten

‹ zurück

Ein Blick zurück...


Aktionstag der Kirchen gegen Atomwaffen in Büchel 2019

Der Ökumenische Aktionstag 2020 kann vorerst leider nicht stattfinden. Hier können Sie sich an die beeindruckenden Aktionstage in den vergangenen zwei Jahren zurückerinnern:

9. Juli 2018: Aktionstag in Büchel fordert einen Abzug der Atomwaffen

9. Juli 2019: Aktionstag mit Margot Käßmann lockt fast 1.000 Menschen nach Büchel

Die Vereinten Nationen haben einen Atomwaffenverbotsvertrag ausgehandelt und durch die insgesamt 122 teilnehmenden Staaten verabschiedet. Im September 2017 wurde der Vertrag zur Ratifizierung freigegeben.

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Nachrichten zum Atomwaffenverbotsvertrag.

  Ohne Rüstung Leben ist offizieller deutscher ICAN-Partner   

Kontakt

Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank

Machen Sie mit!

2010 stimmte der Bundestag für einen Atomwaffenabzug. Fordern Sie mit uns, den Beschluss jetzt umzusetzen.

Aktionspostkarte: "Atomwaffenabzug - 10 Jahre Bundestagsbeschluss"