Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Aktuelle Nachrichten und Informationen


Termin - 19. April 2018 - UPDATE: 15. Mai 2018

Heute begann vor dem Landgericht Stuttgart der Prozess gegen "Heckler & Koch"- Verantwortliche wegen illegaler Exporte von G36-Sturmgewehren nach Mexiko. Aus diesem Anlass gedachte die "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!" den Opfern der skrupellosen Waffenexporte. Und auch ein anderer deutscher Kleinwaffenhersteller bekommt Ärger mit der Justiz.

Nachrichten - 27. März 2018 - UPDATE: 15. Mai 2018

Die Proteste gegen die Rüstungs- und Militärtechnikmesse ITEC nehmen Fahrt auf. Vom 15. bis 17. Mai wollen wollen sich Vertreter von Rüstungskonzernen und Simulationsentwicklern in Stuttgart mit hochrangigen Entscheidungsträgern des Militärs aus aller Welt treffen. Vor und während der ITEC sind vielfältige Aktionen geplant. Hier finden Sie alle Termine.

Termin - 10. April 2018 - UPDATE: 9. Mai 2018

Zur Rheinmetall-Hauptversammlung am 8. Mai 2018 in Berlin musste sich Deutschlands größter Rüstungskonzern vehementer Kritik stellen. Mehrere Protestaktionen und Stellungsnahmen der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre brachten den Einsatz von Rheinmetall-Bomben im Jemen-Krieg und den Panzerdeal mit der Türkei auf die Tagesordnung. Ohne Rüstung Leben war dabei.

Nachrichten - 25. April 2018

Mit Unterstützung von Ohne Rüstung Leben ist eine Delegation der "Friedenswerkstatt Mutlangen" und des "Internationalen Versöhnungsbundes" zur UNO nach Genf gereist, wo das Vorbereitungskomitee über den Atomwaffensperrvertrag berät. Heute sprachen Vertreter der Delegation vor den Diplomaten und forderten ein Bekenntnis zu atomarer Abrüstung.

Nachrichten - 17. April 2018

Bei der Aktionärshauptversammlung 2018 der Daimler AG kritisierte Charlotte Kehne, Referentin für Rüstungsexportkontrolle bei Ohne Rüstung Leben, den Export von Militärfahrzeugen. Sie nahm Bezug auf den Gegenantrag von Paul Russmann und stellte kritische Nachfragen an den Vorstand der Daimler AG. Wir protokollieren die Antworten der Vorstandssprecher.

Nachrichten - 16. April 2018

Die internationale Kinderrechtsorganisation "Save the Children" hat erschütternde Zahlen veröffentlicht: 357 Millionen Mädchen und Jungen sind tagtäglich brutaler Gewalt ausgesetzt. Der Bericht "Krieg gegen Kinder" vom Februar 2018 untersucht die Situation von Kindern in Konfliktgebieten und zeigt dabei weitere alarmierende Entwicklungen auf.

Kontakt für Medienvertreter


Charlotte Kehne (Rüstungsexporte und Rüstungskontrolle)

Telefon 0711 62039372

E-Mail schreiben


Kerstin Deibert (Konfliktbearbeitung und Entwicklungspolitik)

Telefon 0711 62039371

E-Mail schreiben


Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen"


Viermal im Jahr erscheint unsere kostenlose Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen" mit kompakten Berichten und fundierten Hintergrundinformationen.

Exemplare bestellen

Kontakt


Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank