Ohne Rüstung Leben e.V.
Frieden politisch entwickeln

Aktuelle Nachrichten und Informationen


Presseerklärung - 30. März 2021

Die "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!" bezeichnet das heutige Urteil als Bankrotterklärung für die deutsche Rüstungsexportpolitik. Im Fall der illegalen Rüstungsexporte von "Heckler & Koch" nach Mexiko hat der Bundesgerichtshof (BGH) die Revision verworfen und damit das Urteil des Landgerichts Stuttgart weitgehend bestätigt.

Presseerklärung - 30. März 2021

Zur Hauptversammlung der Daimler AG am 31. März 2021 legen die Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre ihr Augenmerk wieder auf die "Schattenseiten des Sterns": Gewinnausschüttung trotz Staatshilfen, eine verschlafene Mobilitätswende und intransparente Exporte von Militärfahrzeugen.

Nachrichten - 15. März 2021 - UPDATE: 23. März 2021

Am 22. März entschieden die Außenministerinnen und Außenminister der EU-Staaten über die Schaffung einer "Europäischen Friedensfazilität". Rund 5,7 Milliarden Euro sind zur Finanzierung von Militäreinsätzen sowie militärischer Ausrüstung von Drittstaaten vorgesehen. Die EU kann damit also auch Waffenlieferungen in Konfliktgebiete finanzieren.

Nachrichten - 16. März 2021

Deutschland exportiert immer mehr Rüstungsgüter. Gegenüber dem Zeitraum von 2011 bis 2015 stieg das Volumen der Exporte in den letzten fünf Jahren um 21 Prozent - das berichtet das Friedensforschungsinstitut SIPRI. Zwei der größten Abnehmer liegen in einer Weltregion, die beängstigend schnell aufrüstet.

Presseerklärung - 9. Februar 2021 - UPDATE: 8. März 2021

Vor dem Bundesgerichtshof (BGH) in Karsruhe fand am 11. Februar 2021 die Hauptverhandlung im Fall illegaler Rüstungsexporte von "Heckler & Koch" nach Mexiko statt. Die Revision wirft einmal mehr ein Schlaglicht auf die gravierenden Schwächen des deutschen Rüstungsexportkontrollsystems. Der neue Termin für die Urteilsverkündung steht jetzt fest.

Termin - 5. März 2021 - UPDATE: 31. März 2021

Im letzten Jahr mussten alle traditionellen Ostermärsche für Frieden und Abrüstung abgesagt werden. Vom 2. bis 5. April 2021 sind nun - unter Beachtung der jeweils geltenden Corona-Schutzmaßnahmen - auch wieder größere Veranstaltungen vor Ort geplant. Hier finden Sie aktuelle Informationen und den Link zum Terminkalender.

Kontakt für Medienvertreter


Charlotte Kehne (Rüstungsexporte und Rüstungskontrolle)

Telefon 0711 62039372

E-Mail schreiben


Kerstin Deibert (Konfliktbearbeitung und Entwicklungspolitik)

Telefon 0711 62039371

E-Mail schreiben


Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen"


Viermal im Jahr erscheint unsere kostenlose Zeitung "Ohne Rüstung Leben-Informationen" mit kompakten Berichten und fundierten Hintergrundinformationen.

Exemplare bestellen

Kontakt


Ohne Rüstung Leben
Arndtstraße 31
70197 Stuttgart

Telefon 0711 608396
Telefax 0711 608357

E-Mail orl[at]gaia.de

Spendenkonto
IBAN  DE96 5206 0410 0000 4165 41
BIC  GENODEF1EK1

Evangelische Bank